Der Motoball-Cup ist im vollen Gang, am Samstag fand bereits der 3.Spieltag für unsere Mannschaft statt. Als Gast durften wir den MBC Kierspe empfangen, die mit zwei Niederlagen gegen Jarmen und Ubstadt-Weiher in den Cup starteten.

Vor ausverkauften Haus präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Enrico Tritsch sehr konzentriert und fokussiert. Nach drückender Dominanz erzielte Kapitän Patrick Palach nach sieben gespielten Minuten den Führungstreffer für den Taifun per Distanzschuss.
In binnen zwei Minuten baute Luca Böser (8´,9´) die Führung auf 3:0 aus, ehe er seinen dritten Treffer in der 14. Minute nachlegen konnte.

Der MBC bemühte sich in das Spiel zu finden, doch die Spieler waren deutlich mit dem Tempo und der härte der Gastgeber überfordert. Insbesondere im Umschaltspiel hatten die Sauerländer extreme Probleme hinterher zu kommen. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Sebastian Fox (24´) die Führung auf 5:0, zu allem Übel trafen die Kiersper dann noch in der 29.Minute ins eigene Tor. Lucca Fuchs (32´) und Luca Böser (39´, 40´) schlossen die erste Halbzeit ab.

Auch in der Folge ließen unsere Jungs nicht nach und spielten munter offensiven Motoball, Böser (41´,45´) durfte sich zwei weitere Male in die Torschützenliste eintragen. Auch Justin Tichatschek konnte seine gute Form mit zwei Treffern (49´.52´) bestätigen. Im letzten Viertel konnten Fox (72´,79´), Fuchs (79´) und Palach (80´) die Führung auf 17:0 ausbauen und das Spiel beenden.

Sascha Rösch war mit der Partie zufrieden: „Die Mannschaft hat die Vorgaben des Trainers perfekt umgesetzt und völlig verdient gewonnen, jetzt freuen wir uns auf das nächste Spiel gegen Ubstadt-Weiher“

Startaufstellung:
Tor: Sören Gerber (25) – Feld: Sebastian Fox (2), Justin Tichatschek (7), Luca Böser (10), K Patrick Palach (55)

Ergebnisse 3.Spieltag Motoball-Cup

MSC Taifun Mörsch vs. MBC Kierspe 17:0
MSC Ubstadt-Weiher vs. MSC Jarmen 15:0
MSC Philippsburg vs. MSC Jarmen 11:0

Jugend

Unsere Jugendmannschaft hatte ein anstrengendes Wochenende hinter sich. Am Freitag empfingen wir die Jugendmannschaft des MSC Jarmen im Erwin-Schöffel Stadion, dort erwischten die Jungs einen schlechten Start und gingen früh mit 0:2 in Rückstand. Dennis Vögele (21´) und Max Weimar (29´) konnten noch vor der Halbzeit für das Team von Trainer Marco Batrenik und Team-Manager Oskar Hassis ausgleichen.
Nach der Halbzeit entwickelte sich die Partie in einen offensiven Schlagabtausch, zunächst gelang es den Gästen wieder in Führung zu gehen, ehe Vögele (38´) und Luis März (39´) die Partie drehen konnten. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Norddeutschen der Ausgleich und es ging mit Spannung ins letzte Viertel.
Dort gelang Max Weimar (46´) die erneute Führung, doch im Gegenzug schlug der Ball wieder im anderen Netz ein. Doch die Jungs zeigten Moral und Dennis Vögele (48´) und Max Weimar (50´) konnten die Führung das erst Mal auf zwei Tore ausbauen.
Kurz vor Schluss gelang den Gästen den Anschlusstreffer, doch am Ende reichte es für unsere Jugendmannschaft zum 1.Sieg im Motoball-Jugendcup.

Bereits einen Tag später war die Jugendmannschaft des MBC Kierspe zu Gast, beflügelt vom Sieg am Vortag starteten die Jungs gut in das Spiel. Vögele (7´) und Weimar (12´) konnten im ersten Viertel ein kleines Polster schaffen. Dieses bauten März (18´), Vögele (21´) und Weimar (24´, 30´) zur Halbzeit aus.
Auch in der Folge wussten die Jungs genau wo das Tor steht, Vögele (31´), März (50´,55´) und Weimar (60´) besiegelten die Partie mit 10:0.

Kommende Woche gastieren beide Mannschaften in Ubstadt-Weiher. Ab 17 Uhr legt unsere Jugendmannschaft vor, ehe ab 19 Uhr das Topspiel beider 1.Mannschaften angestoßen wird.

Highlights & Interview

Alle Tore, sowie Highlights & das vollständige Interview aus der Partie gegen den MBC Kierspe findet ihr auf unserem Youtube-Kanal! Um künftig keine Videos oder Livestreams zu verpassen abonniert den Kanal!