News
  1. Neue Tore
  2. Taifun stürmt ins Halbfinale!
  3. Einzug ins Halbfinale
  4. Halbfinale klarmachen
  5. Nachbericht zum Pokalfinale

playoff

18. September 2017
Taifun stürmt ins Halbfinale!

Wie erwartet zieht der Taifun in die nächste Runde um die Deutsche Motoball Meisterschaft ein. Am Sonntag setzte sich die Mannschaft um Trainer Enrico Tritsch souverän mit 18:2 gegen den 1. MBC 70/90 Halle durch. Gegen den 4. Platzierten der Nordstaffel überzeugte die Mannschaft nochmals mit einer sehr guten Vorstellung. Auch die jungen Spieler konnten…

18. September 2017
Einzug ins Halbfinale

Mit einem überzeugenden Ergebnis haben wir den nächsten wichtigen Schritt vollzogen. Auf perfektem Untergrund war unser Konter- und Passspiel für die Gäste aus Halle zu druckvoll und das Spiel nach dem ersten Viertel quasi entschieden. Vorrausschauend auf die Halbfinalserie konnte ich ein geändertes Spielsystem testen, dass von meiner Mannschaft perfekt umgesetzt wurde. Mit dem Play…

11. September 2017
Taifun mit Chancenplus

Am Sonntag morgen brach unsere Mannschaft auf nach Halle. Der MBC 70/90 Halle empfing uns zum Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Motoball Meisterschaft. Trainer Enrico Tritsch musste in diesem Spiel auf zwei Torhüter verzichten. Timo Neu und Oliver Potthoff standen dem Coach nicht zur Verfügung. Ebenfalls nicht dabei in Halle war Lucca Fuchs. Trotzdem erspielte sich…

7. September 2017
Playoff-Start am Sonntag

Ab dem kommenden Wochenende geht das Rennen um die deutsche Motoball-Meisterschaft 2017 in die heiße Phase. Die Playoff-Spiele starten mit den Viertelfinal-Hinspielen, in denen die vier besten Teams aus der Nord- und Südliga aufeinander treffen. Nach dem überzeugenden Pokalfinale und der souveränen Bundesligasaison geht der Taifun als Mitfavorit in das Rennen um den wichtigsten Titel…

12. September 2016
Sieg mit bitterem Beigeschmack!

Im Viertelfinal Hinspiel machte meine Mannschaft einen großen Schritt Richtung Halbfinaleinzug. Im ersten Viertel suchten wir noch zu schnell und überhastet die Abschlüsse vor dem Kierspener Gehäuse. Durch eine taktische Umstellung zum zweiten Viertel lief es dann wie geschmiert. P. Palach bediente ein ums andere mal seine Mitspieler mustergültig, und die Tore vielen wie am…