„Nach einem holprigen ersten Viertel nutzten wir die Pause um taktisch nachzubessern und konnten so dem Spiel unseren Stempel aufdrücken. Der Comet zeigte sich anfangs kämpferisch und stark motiviert.
Mit fortwährender Spieldauer, zeigte sich unter den sehr gut leitenden Schiedsrichtergespann Schmitt/Dalmasso unsere spielerisch Klasse und wir könnten eine beruhigende Führung herausspielen, die bis zum Ende hielt.
Auf diesem Weg möchte ich alles erdenklich gute unserem schwer verunglückten Jugendspieler Philipp Rust wünschen. Werde schnell wieder gesund, unseren Gedanken sind bei dir und deiner Familie.“