Nur noch ein Tage bis es für unsere beiden Mannschaften um alles geht! Nicht nur unsere 1.Mannschaft hat es ins Finale geschafft, auch unsere Jugendmannschaft gelang der Sprung unter die besten zwei Mannschaften Deutschland-Weit. In beiden Fällen heißt der Gegner MSC Puma Kuppenheim.

In der Jugend gelang es den Pumas das zweite mal in Folge ins Finale einzuziehen. Im vergangenen Jahr konnte man sich im Finale gegen den MBV Budel durchsetzen und die Jugendmeisterschaft feiern. Dieses Jahr dominierten die jungen Raubkatzen über weite Strecken das Geschehen in der dmsj-Gruppe C. Am Ende konnten die Pumas mit einem Punkt vor unseren Jungs die Runde beenden. Im direkten Vergleich ziehen unsere Jungs zwar den Kürzeren, doch im Verlauf des Jahres legten die Jungs stark zu und konnten am letzten Spieltag sogar einen Sieg einfahren!
Beide Mannschaften hatten keine Probleme in der KO-Phase und stehen somit verdient im Finale gegenüber! Wir dürfen uns auf ein spannendes Spiel freuen in der der Ausgang völlig offen ist!

Auch bei den Senioren ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen. Vor 68 Tagen standen sich beide Mannschaften im ADAC-Pokal in der Motoball-Arena gegenüber, damals mit dem schlechteren Ende für uns. Nach einem umkämpften Spiel mussten sich die Jungs knapp mit 7:8 geschlagen geben. Auch in den beiden regulären Ligaspielen zogen wir den Kürzeren, allerdings fehlten in beiden Spielen Leistungsträger wie Fitterer und Palach.
Dieses mal könnte ein Leistungsträger bei den Pumas ausfallen, im Halbfinal-Rückspiel gegen den MSC Comet Durmersheim zog sich Kapitän Benjamin Walz eine Gehirnerschütterung zu. Ob ein Einsatz in Frage kommt wird wohl am Finaltag entschieden.

Wie man in Ubstadt-Weiher siegreich sein kann wissen unsere Jungs spätestens nach dem Halbfinale. In einem wilden Spiel dominierten die Mannschaft und ließen ihre Klasse mehr als einmal aufblitzen. Vielleicht zum richtigen Zeitpunkt. Besonders in der Abwehr scheint der Rekordmeister endlich wieder auf einem Top-Niveau angekommen zu sein. Die knapp zwei Wochen Vorbereitungszeit nutzen die Jungs um nochmal näher zusammen zu rücken. In der Mannschaft herrscht große Zufriedenheit, die Stimmung passt, jetzt will man sich nach guten Leistungen erneut mit dem deutschen Meistertitel belohnen!
Allerdings wissen unsere Jungs, auch wenn sich die Mannschaft gerade in einem Hoch befindet, das die Pumas niemals unterschätzt werden dürfen. Auch hier wird der Ausgang völlig offen sein, die Tagesform wird wohl entscheiden!

Wir hoffen das ihr alle heiß auf das Doppel-Finale seid! Komm auch du und unterstütze die Mannschaft auf dem letzten Ritt in der Saison 2019!

Du weist noch nicht wie du nach Ubstadt-Weiher kommen sollst? Du möchtest das ein oder andere Bier während dem Spiel trinken, aber musst mit dem Auto fahren? Dann haben wir genau das richtige für dich! Wir bieten einen Busdienst von Mörsch nach Ubstadt-Weiher an! Alle Infos findest du unter: http://msc-taifun.de/gemeinsame-busfahrt-zum-finale

Anschließend nach dem Finale ab ca.23Uhr Saisonabschluss im Clubhaus